Hauterkrankungen in der TCM

Hauterkrankungen heilen mit der chinesischen Medizin


Die chinesische Medizin war nie „alternative“ Medizin, sie war immer die Medizin in China, über Jahrtausende. Das hat dazu geführt, dass chinesische Medizin zu fast allen Krankheitsbildern Konzepte hat und es Behandlungsstrategien gibt.

Oft lassen gerade chronische Erkrankungen, zu denen die westliche Schulmedizin keine ausreichenden Heilungsmethoden hat, besonders gut mit chinesischer Medizin behandeln, sowie Hauterkrankungen.

 

Kombination von Akupunktur und Kräutertherapie

 

Bei der Behandlung von Neurodermitis ist eine Kombination von Akupunktur und Kräutertherapie effektiv - wobei die Akupunktur hauptsächlich gegen den Juckreiz und die Rötung wirkt. Ohne Kräutertherapie ist eine Neurodermitis allerdings nicht zu heilen. Innerhalb der Kräutertherapie empfehle ich bei Hauterkrankungen generell das klassische Auskochen der Kräuter, anstatt die Granulate, die sich einfach aufgießen lassen. Bei einer chronischen Neurodermitis muss man sich auf einen Behandlungszeitraum von einem halben Jahr bis einem Jahr einstellen, allerdings wird man nach den ersten Rezepten, spätestens nach 4 – 6 Wochen erste Erfolge sehen.

 

 

Neurodermitis, Psoriasis, Akne, Ekzeme

 

Neurodermitis

Neurodermitis sollte man so früh wie möglich behandeln lassen, um nicht später im Leben in einen ausgezehrten Zustand zu kommen – in der chinesischen Medizin sagt man, die Hitze trocknet über lange Zeit das Blut und die Säfte.

Gerne behandle ich schon im Kleinkindalter. Die Kinder nehmen ihre Kräuterauszüge in einer zuckerhaltigen Lösung ein, täglich ein paar Tropfen auf ein Glas Saft ist meist kein Problem. Bei Kindern sieht man rasch schnelle Erfolge. Kleine Kinder werden nicht akupunktiert.

 

Psoriasis

Bei der Psoriasis macht es keinen Sinn nur zu akupunktieren. Psoriasis behandle ich in erster Linie mit den chinesischen Heilkräutern mit guten Erfolgen. Allerdings braucht auch hier die Behandlung Zeit und die Kräuter werden klassisch zu einem Sud gekocht und getrunken. Bittere, aber sehr wirksame Medizin.

 

Akne

Akne, eigentlich alle Arten, lässt sich auch besonders gut in einer Kombination von Kräutertherapie und Akupunktur behandeln, auch Akne, die zyklusabhängig auftritt, ist behandelbar.

 

Weitere Hauterkrankungen wie Ekzeme und Lichen Simplex sind oft gut zu behandeln, hauptsächlich mit individuell auf Sie zugeschnittenen chinesischen Kräutertees, teilweise kommt auch hier die Akupunktur zum Einsatz.

 

Produkte für Allergiker finden Sie hier, bei PureNature

Neurodermitis-Portal - Wertvolle Tips für Menschen mit atopischen Ekzem


Teilen auf:

| Rena Seemann |

| Schillerstr. 43 |

| 22767 Hamburg |

 

| Telefon 040 - 98 23 18 78 |

| tcm[at]wandlungsphase.de |

| Google Maps |

GOOGLE-BEWERTUNGEN

Praxis Wandlungsphase:

Im Durchschnitt wird die Akupunktur- und TCM-Praxis WANDLUNGSPHASE mit 4,8 von 5 bewertet, bei insgesamt 13 Bewertungen.