Kinderwunsch-Therapie

Bisher unerfüllter Kinderwunsch

 

Oft sind es Frauen Ende dreißig oder Anfang vierzig, die mit diesem Thema den Weg in unserer Praxis finden. Aber auch jüngere Frauen warten manchmal Jahre auf eine Schwangerschaft.

Generell lässt sich der Körper mit Hilfe der chinesischen Medizin, mir Akupunktur, Kräutertherapie, und auch Osteopathie, gut auf eine Schwangerschaft vorbereiten.

 

 

Ursachen für Kinderlosigkeit

 

Chinesisch gesehen gibt es mal wieder viele Ursachen, durch die es entweder nicht zu einer Schwangerschaft kommt, oder durch die es dem Körper nicht möglich ist die eingenistete Frucht in der frühen Schwangerschaft zu halten.

 

 

Yang-Mangel oder Yin-Mangel

 

  • Ein Yang Mangel führt zu verminderter Libido, kann aber auch dazu führen, dass sich die Eizelle nicht einnistet oder die eingenistete Eizelle in dem ersten Teil der Schwangerschaft wieder abgeht.
  • Ein Yin Mangel führt zu weniger Eizellen und einer verminderten Qualität. Aber auch Diagnosen wie Schleim und Feuchtigkeit oder Blutstagnationen können zu erschwerter Befruchtung und Einnistung führen.

Und manchmal liegt es ja auch gar nicht an den Körpern der Frauen das „es nicht klappt“: Eine verminderte Qualität der Spermien hat oft einen Yang Mangel zur Ursache, der sich auch behandeln lässt.

 

Eine Kombination von zyklusabhängiger Akupunktur und Kräutereinnahme ist unsere Empfehlung.

Die Osteopathie kommt zum Einsatz um die Eierstöcke frei beweglich zu machen und sorgt dafür, dass die Eileiter durchgängig sind und die Gebärmutter am anatomisch günstigsten Platz sitzt.

 

 

Unsere Osteopathin Nicole Heppeler sagt dazu:

  • Fehlstellungen oder Operationen im Bauch und Beckenbereich können die Beweglichkeit und Funktion von Gebärmutter, Eierstöcken und Eileitern durch Gewebeverklebungen, Narben und Verschiebungen der Organe beeinträchtigen.
  • Physische, seelische und emotionale Traumen können zu Dauerspannungen in Faszien, Muskeln und Gelenken und zu hormonellen Entgleisungen führen und so zur Ursache von unerfülltem Kinderwunsch werden.

 

Die osteopathische Behandlung kann die Ver- und Entsorgung der Organe verbessern, Verklebungen lösen und in ihre physiologische Position zurückbegleiten. Gleichzeitig kann eine positive Stimulation der hormonellen Regelkreise für die weiblichen Geschlechtsorgane erfolgen, so dass günstigere Voraussetzungen für eine Befruchtung geschaffen werden.

 

Ein langer bestehender unerfüllter Kinderwunsch kann Frauen und auch Partnerschaften sehr belasten. Auch diesen können wir in unserer Therapie berücksichtigen.

 

 

Begleitung mit chinesischer Medizin bei der künstlichen Befruchtung

 

Manchmal ist es ratsam oder unumgänglich eine Invitrofertilisation – IVF oder ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion) durchführen zu lassen.Oft sind diese Maßnahmen in einem Kinderwunsch-Zentrum mit Medikamenten und Hormonen begleitet, die den Zyklus regulieren und mehr Eizellen produzieren lassen.

Diese Vorbereitungen des Körpers lassen sich mit Akupunktur und chinesischen Kräutern gut mit unterstützen.


Teilen auf:

| Rena Seemann |

| Schillerstr. 43 |

| 22767 Hamburg |

 

| Telefon 040 - 98 23 18 78 |

| tcm[at]wandlungsphase.de |

| Google Maps |

GOOGLE-BEWERTUNGEN

Praxis Wandlungsphase:

Im Durchschnitt wird die Akupunktur- und TCM-Praxis WANDLUNGSPHASE mit 4,8 von 5 bewertet, bei insgesamt 13 Bewertungen.