Vortrag: Photomodulierende Pflaster

Online: Über Zoom. Kostenfrei. Für TherapeutInnen und interessierte Laien:  Mittwoch, Februar 19.30 Uhr

Von Michelle Sigmund

Ein Vortrag um die Phototherapie-Pflaster kennenzulernen und selber auszuprobieren:
Unsere Körper strahlen Licht ab, die Biophotonen. Die Phototherapie-Pflaster reflektieren die Photonen zurück in unterschiedlichen Wellenlängen, durch die der Körper mit chemischen Prozessen reagiert. Mit dem X 39 werden unsere Stammzellen wieder aktiviert und der Körper regeneriert sich. Besonders sinnvoll einzusetzen bei akuten und chronischen Beschwerden, orthopädischen Beschwerden und im "Anti-Aging".

Bei vielen Beschwerden leicht einzu­setzen

Die Phototherapie-Patches sind leicht einzusetzen bei einer Vielzahl von Erkrankungen und Beschwerden, beispielsweise

  • bei Schlafstörungen
  • für Antiaging
  • bei Autoimmunerkrankungen
  • mentale Stabilisierung
  • zur Schmerzreduzierung
  • zur Narbenentstörung
  • bei Allergien
  • weiteren Beschwerde Bildern...

Sie unterstützen andere Behandlungsmethoden und sind auch zuhause von Patienten einsetzbar.



Grundlagen-Workshop Phototherapy Patch Anwendung "Patches ABC" am 15.05.2022 von 17.00 - 21.00 Uhr. Online über Zoom!

Ort:

Zoom. Die Unterlagen, eine tolle Mappe mit vielen Klebebeispielen bei gängigen Krankheiten, werden vor Kursgebinn per Post zugesandt.

Dozentin: Rena Seemann.

 

Teilnahmegebühr:

149,- €
Frübucher  bis  31. März:
129,- Euro.

Basiswissen und Anwendungen in der Hausapotheke.

 

Kennenlernen der "Lichtwellen reflek­tieren­den Pflaster“ in ihrer Wirk­weise.

Durchsprechen von konkreten An­wen­dungs­bei­spielen mit toller und aus­führ­licher Mappe.




Teilen auf: